Schlehe in Whisky

Schlehe in Whisky (mit echter Vanille, Muskatnuss und Zimtstange verfeinert)

Zutaten:

2,1 Liter   Scotch (40%)
1 kg   Schlehen (nach dem ersten Frost oder zur Not auch tiefgefroren)
1   Zimtstange
1   Prise Muskatnuss
1   Vanillestange
500 gr   Brauner Kandis

 

Ansatz:

Die gefrosteten oder tiefgefrorenen Schlehen in einen Glasballon füllen, Schicht für Schicht abwechselnd mit dem Kandiszucker. Die Gewürze klein geschnitten obendrauf. Dann den Schnaps (natürlich kann man auch anderen Whisky nehmen, aber mir schmeckt Scotch am besten) zugeben. Mit einem Deckel verschließen und durchschwenken. An einer sonnigen Stelle (z.B. Fensterbank) sechs bis acht Wochen stehenlassen und täglich einmal durchschütteln, so dass sich die Zutaten gut lösen und vermengen. Nach der Reifezeit die Gewürze und Früchte abseihen und anschließend durch einen Kaffeefilter geben. Jetzt kann der Likör abgefüllt werden. Noch für etwa 4 Wochen reifen lassen.

 

schlehe 2015